Der systemische Ansatz

System

{

“Erkennen heißt nicht, sich mit den Dingen zufrieden geben, so wie sie uns entgegentreten, sondern heißt, hinter ihnen nach ihrem Sein zu suchen.”

José Ortega y Gasset

5
Wir versuchen die Ganzheit des Systems wahrzunehmen
5
Wir schauen auf die Wechselwirkung der Elemente in einem System
5
Wir suchen nicht linear nach der einen Ursache eines Problems, sondern nach einem vielfältigen Begründungszusammenhang.
5
Wir achten darauf, dass Geben und Nehmen der Elemente in einem ausgewogenen Verhältnis stehen
5
Wir berücksichtigen die Kontexte von Systemen und Subsystemen, um die Wirklichkeit zu verstehen
5
Wir erkennen, dass es nicht objektive Sachverhalte gibt, sondern dass sie immer subjektiv verstanden werden
5
Wir schauen auf die Ressourcen und Möglichkeiten eines Systems, um Zukunft zu gestalten

Aus: Osterhold, „Vom Chef zum Coach“, Wiesbaden 1998

© Bilder von Albrecht Thomas Haller

Mein offenes Ohr ist Ihnen sicher.

Was ist Ihr Anliegen?

KontaKt

Anrufen

+49 (0)711 - 50 55 428 oder
+49 (0)175 – 140 27 36

Schreiben

albrecht.thomas.haller@t-online.de

Besuchen

Theodor-Veiel-Straße 123
70374 Stuttgart

Überzeugen

Newsletter

Ich freue mich, wenn Sie sich in meine E-Mail-Liste eintragen. Damit halte ich Sie auf dem Laufenden und gebe Einblicke in meine Themen.